Eigentlich könnte Anna ein fabelhaftes Leben führen, hat sie doch gerade ihren Traummann geheiratet. Doch der entpuppt sich als echter Widerling, der sie schon während der Hochzeitsfeier mit seiner Sekretärin Vanessa betrügt. Falls sie ihn verlassen sollte, droht er ihr mit herben Konsequenzen für sie und ihre Familie, denn er ist als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters auf Anna an seiner Seite angewiesen. Aber Annas verdorbenes Leben wendet sich, als sie von einer unbekannten „Erbtante“ ein Haus auf Amrum erbt. Dort hat die als Hexe verschriene Vida Wohnrecht auf Lebenszeit. Die Frauen verstehen sich großartig und Vida ermutigt Anna den ungeliebten Ehemann doch zu beseitigen. Durch einen Trick von Vida stirbt dieser, von der Flut überrascht, schließlich bei einem Wattspaziergang. Nachdem Anna immer mehr Gerüchte zu hören bekommt, erzählt Vida ihr vom „Club der Hexen“, indem sie und auch ihre Tochter Toni Mitglied sind. Ein Club, dem Männer nicht in die Quere kommen sollten …

Infos:

  • Autorin: Nicola Lux
  • Titel: Manchmal hilft nur fauler Zauber
  • LadiesLounge, ein Imprint des Bookspot Verlags
  • ISBN 978-3-95669-100-3
  • Softcover, 200 Seiten
  • Preis: 9,99 € (Print), 6,99 € (E-Book)

Rezensionen:

„Einfach eine großartige und tolle Geschichte! Eine perfekte Mischung aus Krimi und Komödie! Macht Lust auf einen Urlaub auf der Insel Amrum! Eine unterhaltsame Lektüre, die ich sehr gerne weiterempfehle!“

Einfach super toll geschriebenes Buch mit tollen Charakteren. Komplett spannend vom Anfang bis zu Schluss.
Lesenswert!! Würde ich weiterempfehlen dieses Buch zu lesen!“

Mir persönlich hat, neben der Geschichte, vor allem die ganzen Zitate gefallen, die jedem Kapitel vorangestellt sind. Passend zur Geschichte wurden hier bekannte Persönlichkeiten zitiert, die mit einem Zitat das nächste Kapitel einleiten durften. Der Lokalkolorit spiegelt sich nicht nur in den wundervollen Beschreibungen von Amrum und der Nordsee wider, sondern auch in den Eigenarten der Bewohner, deren Lebensweise bis hin zu Essen und Trinken. Passend hierzu findet man im Anhang 13 Rezepte, die alle im Buch irgendwo vorkamen.
Fazit: Eine witzige Krimikomödie mit viel Esprit, Charme und Lokalkolorit, bei der gute Laune vorprogrammiert ist und die man wunderbar am Strand, aber auch daheim bei Sonnenschein genießen kann.“ Stimmen auf Amazon

Kaufoptionen: