Neugierig geworden auf unsere Neuerscheinungen? Hier habt ihr die Möglichkeit, einen Blick ins Buch zu werfen!

Herr der Drohnen von Peter Hereld – erscheint voraussichtlich am 15. Oktober 2019

Träume am Ende des Weges von Michael Böhm – neu eingetroffen! (am 18. September 2019 erschienen)

Das Juwel der Finsternis von Mara Lang – bereits erhältlich!

Brudermahl von Guido Grandt – bereits erhältlich!

Was von mir bleibt von Sylvia Kling – bereits erhältlich!

 

Die Leseproben findet ihr stets auch auf den Seiten der jeweiligen Bücher. Viel Spaß beim Reinschnuppern!

Träume am Ende des Weges. Kleine Galerie unsterblicher Namen – ein zauberhafter fiktiver Blick in das Leben von 25 unsterblichen Persönlichkeiten

Besonderen Momenten im Leben großer Persönlichkeiten nähert sich Michael Böhm auf literarischen Pfaden. Er erzählt fesselnd von der Vision Heinrichs des Seefahrers am letzten Tag seines Lebens, schildert einen friedlichen Augenblick Friedrich Schillers auf der Flucht und folgt den Spuren des großen Goethe inkognito in Italien. Vor unserem inneren Auge leben König Saul, Lawrence Durrell oder Giuseppe Verdi auf. Ob die Wirrungen der Liebe bei Wilhelm von Wolzogen, eine Freundschaft im Gleichklang bei Hermann Hesse und Thomas Mann oder ein fieberhaftes Suchen bei Albert Camus in Szene gesetzt werden: Michael Böhm macht sie als fiktive Lebenswirklichkeit der Berühmtheiten erfahrbar. Eine zauberhafte Galerie von 25 unsterblichen Namen, die in diesen Erzählungen fortleben.

Eine literarische Annährung an große Persönlichkeiten von Michael Böhm – lebendig, poetisch, lebensecht

 

Michael Böhm
Träume am Ende des Weges. Kleine Galerie unsterblicher Namen
P&L Edition im Bookspot Verlag
ISBN 978-3-95669-124-9
192 Seiten, Klappenbroschur mit Lesezeichen
9,99 Euro

Auch als E-Book erhältlich!
(ISBN E-Book: 978-3-95669-125-6 / 6,99 Euro)

Erscheint voraussichtlich am 18. September 2019

Das Juwel der Finsternis der mitreißende Auftakt zu Mara Langs Fantasy-Zweiteiler

Die Sklavin Kea hat eine mächtige Gabe: Sie kann die Gedanken anderer beeinflussen. In den Dienst der Königsfamilie gestellt, soll sie dazu ausgebildet werden, die Feinde der Herrscherin zu manipulieren. Bald weckt sie das Interesse des Rittmeisters bei Hofe. Und obwohl sie einem anderen versprochen ist, fühlt sie sich zu dem mysteriösen Mann hingezogen. Doch der Konflikt zwischen den Völkern droht zu eskalieren, und Kea will nicht zum Spielball werden – sie plant ihre Flucht …

Abenteuerlich, romantisch, mitreißend – für alle Fans von Lynn Raven und Mary E. Pearson

Mara Lang
DrachenStern Verlag,
ein Imprint des Bookspot Verlags
ISBN 978-3-95669-120-1
368 Seiten, Klappenbroschur mit Lesezeichen
12,95 Euro

Erscheint voraussichtlich am 12. September 2019

Ihr wollt auf dem Laufenden bleiben? Keine Neuerscheinung verpassen? Dann meldet euch jetzt an für unseren Newsletter! Einfach das Kontaktformular ausfüllen und ihr bekommt etwa einmal im Monat ein Update zu neuen Veröffentlichungen aus dem Hause Bookspot.

Brudermahl – unser neues Krimi-Highlight im Sommer!

Ritualmorde, Freimaurer, Geheimlogen, kriminelle Geschäftspraktiken und eine unsichtbare Gefahr für eine ganze Stadt: Die Ermittlungen des schwäbischen Kriminalhauptkommissars und Logenbruders Mark Brandner führen in die tiefsten menschlichen Abgründe, in kleinbürgerliche Spießigkeit und in eine okkulte Welt, die Uneingeweihten normalerweise verschlossen bleibt. Dabei verstrickt er sich immer mehr in ein Netz aus Logenverpflichtung, beruflicher Loyalität und privater Probleme. Brandners Nachforschungen im okkulten Untergrund bringen ihn und seine Partnerin in Lebensgefahr und plötzlich scheint er alles zu verlieren, was ihm lieb und teuer ist …

Knallhart, kompromisslos, geheimnisvoll – ein Freimaurer-Krimi von Guido Grandt

Guido Grandt
Brudermahl
Edition 211 im Bookspot Verlag
ISBN 978-3-95669-126-3
256 Seiten, Klappenbroschur mit Lesezeichen
12,95 Euro

Erscheint im August 2019

 

Sylvia Kling  Was von mir bleibt

Gedichte von 2009 – 2019

Es sind die schönsten Gedichte aus 10 Jahren ihrer Arbeit als Poetin enthalten.

Die ausgewählten Gedichte sind nicht nur poetisch von großer Kraft, es wird auch hin und wieder philosophisch. Die Dichterin reibt sich eindringlich an den Schwächen des Menschen und der Gesellschaft. Ihre Gedichte erzählen vom fragilen Grat unseres Daseins, zwischen Glück, Liebe, Melancholie, Niedergeschlagenheit und der Liebe zur Natur – aber auch immer wieder mit dem Blick auf die Zeit, die Vergänglichkeit – und unser Herz.

Die 1967 in Dresden geborene Autorin, Aphoristikerin und Liedtexterin fasziniert das geschriebene Wort seit ihrer frühen Jugend. Ihre Worte gehen mitten ins Herz. Die Autorin versteht es auch treffsicher zu schreiben: unaffektiert und menschlich, der Liebe, Heimat und Natur verbunden. Ihre Stimme geht unter die Haut.

ISBN  978-3-95669-130-0

Klappenbroschur, ca. 200 Seiten
P&L Edition

Erscheint im Sommer 2019

Unser neues Imprint ist verjüngt an den Start gegangen: Ladies Lounge! Ladies Lounge präsentiert unterhaltsame Frauenliteratur auf hohem Niveau. Ein Muss für jeden, der beherzt lachen will! Die Titel dieses Chick Lit-Imprints werden für gute Laune sorgen – spannend, humorvoll und augenzwinkernd erotisch. Viel Spaß mit dem neuen Juwel in unserem Verlag!

Unser Titel „Denn wir waren Krieger“ ist jetzt im Handel erhältlich!

Zum Inhalt:

Winter 1980: Im Trubel eines Novembermorgens kommen die schwangere Layla und ihr Mann Jamal mit ihrer kleinen Tochter am Münchner Hauptbahnhof an. Hinter ihnen liegt die Flucht aus dem von Kriegen gebeutelten Afghanistan, vor ihnen eine ungewisse Zukunft in Deutschland. Im Gepäck hat die junge Familie nur ihre Erinnerungen an vergangene Tage – und die Hoffnungen auf die Jahre, die kommen mögen.

Während der Kalte Krieg und dessen Ausläufer die Welt in Atem halten, wird Laylas erster Sohn in Deutschland geboren. Schon sehr bald muss Layla sich die Frage stellen, was Heimat in Zeiten des Krieges tatsächlich bedeutet, und erkennen, dass der Krieg sie und ihre Familie bis über die Grenzen Deutschlands auf Schritt und Tritt begleitet hat.
Wajima Safi verzaubert den Leser mit jeder Zeile auf jeder Seite. Eine außergewöhnliche Erzählung, die ihresgleichen sucht: Melancholisch, opulent, gewaltig!

Erscheinungsdatum: 01.03.2019
Seitenzahl: ca. 300 Seiten
Weitere Produktdetails hier.

Rezensenten können den Titel jetzt schon über Netgalley anfragen!

Die spannende Dystopie „Todeslieder“ ist erhältlich!

Zum Inhalt:

Der dritte Weltkrieg ist vorbei. Die meisten Großstädte sind vernichtet und unbewohnbar. Die Menschen sind in strenge Klassen unterteilt. Während Ivy ein Leben im Überfluss führt, muss sie zusehen, wie die unteren Klassen kaum überleben. Die Musik ist die mordernste Waffe der Menschheit, nachdem die Totenweber sich als neue Ebene der Evolution herauskristallisiert haben. Durch ihre Fähigkeit, Todeslieder zu komponieren, sind sie mächtig – und gefürchtet. In den unteren Schichten versuchen sie der Verfolgung und dem sicheren Tod zu entgehen.

Als Ivys kleine Schwester entführt wird, hinterlässt der Täter ein unmissverständliches Zeichen am Tatort: Ein Todeslied. Ivy begibt sich auf eine gefährliche Suche nach dem Kidnapper. Kann sie ihn finden und stoppen, bevor er seine tödliche Melodie zu Ende gewebt hat? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt…

Erscheinungsdatum: 01.03.2019

Seitenzahl: ca. 300 Seiten

Weitere Produktdetails und Kaufoptionen hier.

Zehn Menschen sind tot, und niemanden kümmert es. Nun, fast niemanden. Seit fünfhundert Jahren stirbt exakt alle fünfzig Jahre ein Mitglied des ehrwürdigen Hauses von Karst und Dull eines unnatürlichen Todes. Immer allein, was merkwürdig ist, denn jeder Todesfall ereignete sich zum Zeitpunkt eines Familientreffens. Unfall und Unglück lauten die offiziellen Erklärungen, und es gibt keinerlei Beweise, die auf etwas anderes hindeuten. Lastet ein alter Fluch auf der Familie, so wie es die Vorfahren beschrieben haben?
Zur Rettung eilt Paul Weller, Privatdetektiv aus Leidenschaft, der sich nichts sehnlicher wünscht als einen unlösbaren Fall. Doch ob er sich hier zu viel zugemutet hat? Fest davon überzeugt, dass der Mörder unter den Anwesenden sein muss, gerät er immer tiefer in die Geschichte der Familie und entlarvt Geheimnisse, die nie ans Licht geraten sollten. Doch kann er den Täter stoppen, bevor er seine Tat vollbringt und wieder für fünfzig Jahre verschwindet?

Marina Wislags Werk „Herrschaften“ ist ihre erste Veröffentlichung im Bookspot Verlag. Mit einem Detektiv, der sich selbst und seine Klienten nicht zu ernst nimmt und einem spannenden Fall gelingt Wislag ein Krimi der alten Schule, der durch seinen Witz, sein Setting und Einzigartigkeit mit den ganz Großen mithalten kann.

Erscheinungsdatum: 01.03.2019

Seitenzahl: ca. 300 Seiten

Weitere Produktdetails und Kaufoptionen hier.