Zehn Menschen sind tot, und niemanden kümmert es. Nun, fast niemanden. Seit fünfhundert Jahren stirbt exakt alle fünfzig Jahre ein Mitglied des ehrwürdigen Hauses von Karst und Dull eines unnatürlichen Todes. Immer allein, was merkwürdig ist, denn jeder Todesfall ereignete sich zum Zeitpunkt eines Familientreffens. Unfall und Unglück lauten die offiziellen Erklärungen, und es gibt keinerlei Beweise, die auf etwas anderes hindeuten. Lastet ein alter Fluch auf der Familie, so wie es die Vorfahren beschrieben haben?
Zur Rettung eilt Paul Weller, Privatdetektiv aus Leidenschaft, der sich nichts sehnlicher wünscht als einen unlösbaren Fall. Doch ob er sich hier zu viel zugemutet hat? Fest davon überzeugt, dass der Mörder unter den Anwesenden sein muss, gerät er immer tiefer in die Geschichte der Familie und entlarvt Geheimnisse, die nie ans Licht geraten sollten. Doch kann er den Täter stoppen, bevor er seine Tat vollbringt und wieder für fünfzig Jahre verschwindet?

Marina Wislags Werk „Herrschaften“ ist ihre erste Veröffentlichung im Bookspot Verlag. Mit einem Detektiv, der sich selbst und seine Klienten nicht zu ernst nimmt und einem spannenden Fall gelingt Wislag ein Krimi der alten Schule, der durch seinen Witz, sein Setting und Einzigartigkeit mit den ganz Großen mithalten kann.

Erscheinungsdatum: 01.12.2018

Seitenzahl: ca. 300 Seiten

Weitere Produktdetails und Kaufoptionen hier.

In einem Blockhaus an einem idyllischen See mitten im tiefsten finnischen Winter, weitab von jeder Zivilisation trifft sich eine Gruppe von Männern und Frauen. Die kleine Gemeinschaft will fern vom Alltagsstress ein schönes Wochenende verbringen. Fehlanzeige! Schon am ersten Morgen findet man einen Gast mit dem Kopf in der Müslischale – tot. Ganz offensichtlich wurde er ermordet. Doch das ist nur der Auftakt für diese turbulenten Tage. Niemand von außerhalb kann sich eingeschlichen haben, doch auch innerhalb der Hütte hatte der Tote genug Feinde. Wer unter ihnen ist der Mörder? Eine rasante Hetzjagd beginnt, bei der niemand so genau weiß, wer der Jäger und wer der Gejagte in diesem grausamen Spiel ist. Gelingt es, den Mörder zu fassen, bevor er noch mehr Menschen umbringen kann?

Böhm und Hentzschel in Bestform! Großartig geschrieben, düster und mit einer ganzen Ladung schwarzem Humor. Dem neuen Star-Duo gelingt es in „Dinner mit Elch“ mehr als einmal, den Leser auf den Holzweg zu führen.

Seitenzahl: 300 Seiten

Erscheinungsdatum: 01.09.2018

Für weitere Produktdetails, Informationen zu den Autoren und Kaufoptionen klicken Sie hier.

Ab sofort ist unsere Fantasy-Anthologie „Schattenflammen“ im Handel erhältlich! Gesammelt sind die besten Kurzgeschichten von Fantasy-Autoren. Thematisch wurden keine Grenzen gesetzt. Von großen Schlachten, heldenhaften Kriegern, einsamen Zauberern bis hin zu Zwergen und Drachen ist alles dabei. Zusammengestellt von Petra Mattfeldt und Burkhard P. Bierschenck können Sie sich auf ein spannendes Abenteuer durch die vorstellbaren und unvorstellbaren Welten freuen!