Der dritte Weltkrieg ist vorbei. Die meisten Großstädte sind vernichtet und unbewohnbar. Die Menschen sind in strenge Klassen unterteilt. Während Ivy ein Leben im Überfluss führt, muss sie zusehen, wie die unteren Klassen kaum überleben. Die Musik ist die mordernste Waffe der Menschheit, nachdem die Totenweber sich als neue Ebene der Evolution herauskristallisiert haben. Durch ihre Fähigkeit, Todeslieder zu komponieren, sind sie mächtig – und gefürchtet. In den unteren Schichten versuchen sie der Verfolgung und dem sicheren Tod zu entgehen.

Als Ivys kleine Schwester entführt wird, hinterlässt der Täter ein unmissverständliches Zeichen am Tatort: Ein Todeslied. Ivy begibt sich auf eine gefährliche Suche nach dem Kidnapper. Kann sie ihn finden und stoppen, bevor er seine tödliche Melodie zu Ende gewebt hat? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt…

Infos:

  • Autorin: Nina Rudt
  • Titel: Todeslieder
  • DrachenStern, ein Imprint deas Bookspot Verlag
  • Preis: 14,80€ (Print), 7,99€ (E-Book)
  • Taschenbuch, 400 Seite
  • ISBN: 978-3956691102

Rezensionen:

„Das Buch hat mir sehr gefallen. Die Idee ist wirklich außergewöhnlich. […] Am besten hat mir aber gefallen, dass die Handlung einfach besonders ab der Mitte rasant fortgeschritten ist! Man MUSSTE einfach wissen, wie es weiter geht!“ – Stimme auf LovelyBooks

„Der Spannungsbogen steigt kontinuierlich an und packt den Leser dank unerwarteter Wendungen. Mit vielen Dingen hätte ich nicht gerechnet und war oft von der Kreativität der Autorin verblüfft. Daher vergebe ist sehr gerne eine klare Leseempfehlung für alle Fans des Genres.“ – Stimme auf LovelyBooks

Kaufoptionen: