Merkwürdige Träume und Erinnerungsfetzen sind das Einzige, was der zweiundzwanzigjährige Ben von seiner Kindheit behalten hat. Als er ein außergewöhnliches Amulett als Geburtstagsgeschenk erhält, kann er nicht ahnen, dass das Schmuckstück ein Relikt aus einer völlig anderen Welt ist – und er selbst schon lange ein Teil davon. Gemeinsam mit seinen Freunden Arne und Liz reist er unfreiwillig nach Alva, einem von Magie umwobenen und von Kriegen erschütterten Kontinent. Bald schon sieht er sich konfrontiert mit größten Gefahren, die direkt aus seinen Alpträumen entsprungen zu sein scheinen.

Der Weg zurück entpuppt sich viel eher als Weg zu sich selbst und zu seiner wahren Bestimmung, die mit nichts geringerem als dem Schicksal Alvas selbst verknüpft ist …

Das unvergleichliche Fantasy-Epos entführt den Leser auf eine atemberaubende Reise – spannend, magisch und mitreißend bis zur letzten Seite!

Infos:

  • Autorin: Dorothea Bruszies
  • Titel: Fjorgaar – Der rote Vogel
  • DrachenStern Verlag, ein Imprint des Bookspot Verlags
  • ISBN 978-395-669-096-9
  • Taschenbuch, 448 Seiten
  • Preis: 14,95€ (Print), 7,99€ (E-Book)

Rezensionen:

Das Buch hat mir insgesamt sehr gut gefallen, vor allem wenn man bedenkt, dass es sich um das erste Werk der Autorin handelt. Die Geschichte ist interessant, spannend und größtenteils gut erzählt. Einige Passagen sind vielleicht etwas zu langatmig geraten und teilweise wirken die Personen noch nicht völlig glaubwürdig. Ich warte sehr gespannt auf die Fortsetzung, denn das erste Buch scheint nur der Auftakt zu einer größeren Reihe zu sein und bietet definitiv viel Potenzial für spannende Fortsetzungen. Wer Fantasy mag, der kann dieses Buch meiner Ansicht nach guten Gewissens kaufen und sollte nicht enttäuscht werden. – Stimme auf Amazon

Kaufoptionen: