Als ein Flugzeug wie ein Stein vom Himmel fällt, betrogen vom eigenen Computer, ist Nicolas Eichborn schnell klar: Wer auch immer verantwortlich dafür ist, hat Einfluss in den allerhöchsten militärischen und politischen Kreisen und keine Bedenken, über Leichen zu gehen.

Eine Reihe von ungewöhnlichen gewaltsamen Vorfällen lässt Eichborn, seiner Frau Helen und ihrem Team keine Atempause. Dabei verschwimmen die Grenzen von Täter und Opfer immer mehr – kann es sein, dass die brutalen Angreifer nicht aus freien Stücken gehandelt haben? Um herauszufinden, wer der Drahtzieher hinter dem europaweiten Komplott ist, muss Eichborn sich auf ein gefährliches doppeltes Spiel einlassen. Mit seinem Blick hinter die feindlichen Linien riskiert er alles. Doch ihm bleibt keine Wahl, denn dieses Mal steht nichts Geringeres als die Zukunft der Demokratie auf dem Spiel.

Der Meister des packenden Thrillers V.S. Gerling hat es wieder vollbracht: Im neuen Fall von Nicolas und Helen Eichborn jagt eine dramatische Wendung die nächste!

Infos:

  • Autor: V. S. Gerling
  • Titel: Tag X
  • Edition 211, ein Imprint des Bookspot Verlags
  • ISBN 978-3-95669-143-0
  • Klappenbroschur mit Lesezeichen, 496 Seiten
  • Preis: 14,80 € (Print), 7,99 € (E-Book)

Rezensionen:

„[…] Wahnsinn! Brillant! Einzigartig! Genial! „Tag X“ ist für mich der beste Politthriller, nicht nur im Lesejahr 2020, sondern auch der beste Thriller, den ich seit Langem in den Händen halten und lesen durfte. V.S  Gerling schmiedet eine Intrige aus Geldgier, Geltungsbedürfnis und Korruption in den allerhöchsten politischen Kreisen und fesselt den Leser mit atemloser Spannung an die Seiten. Der Nervenkitzel springt quasi aus aus dem Papier auf den Lesenden über und lässt ihn in fiebriger Neugier die Kapitel regelrecht inhalieren, denn der Plot ist wie ein Sog, der einen immer tiefer in die dunklen Machenschaften mit hineinzieht. […]“ Stimme auf Lovelybooks

„[…] Zum einen kann gesagt werden, daß Volker Schulz [V. S. Gerling] in bewährter Erzählweise die Spannung zu halten und sogar immer wieder zu steigern vermag. Mit glaubhaften Charakteren und mittels exzellenter Dialoge. Zum anderen kann sich der Rezensent nur der Verlagswerbung im Klappentext anschließen, in der es u.a. heißt, „der Meister des packenden Thrillers habe den deutschen spannungsgeladenen Thriller neu definiert.“ Ja, das bringt es auf den Punkt, darum keine eigene Bewertungsphrase! […] Sigfried Krebs, freigeist-weimar.de

„[…] Der 5. im Bookspot Verlag erschienene Band von Gerling, alias Volker Schulz, folgt dem bewährten Muster: Finstere Kräfte bedrohen die angeschlagene Demokratie, die sich Hilfe von außen holen muss, um die Gefahr abzuwenden. Mit interessanten, durchaus realistisch erscheinenden Einblicken in den Regierungs- und Behördenapparat. Wie immer spannend und provozierend.“ Christine Rohe, ekz-bibliothekservice

Kaufoptionen: